Ihren Strom können auch Ihre Nachbarn gut gebrauchen.

Sie produzieren mit Ihrer Photovoltaikanlage mehr Solarstrom, als Sie selbst verbrauchen können? Dann werden Sie doch einfach Stromlieferant und versorgen Sie Ihre Nachbarn gewinnbringend mit Solarstrom.

 

Unternehmer denken an den schnellen Return einer Investition.

 

ÜBERSCHÜSSIGE SOLARENERGIE VERKAUFEN

Das EEG 2009 ermöglicht die Direktvermarktung selbst gewonnener Solarenergie.

Strom-Verteilen

Service mit Energie

Direktvermarktung schlägt Einspeisevergütung

Der Ausbau der erneuerbaren Energien ist eine zentrale Säule der Energiewende. In diesem Zusammenhang wurde ein erfolgreiches Instrument zur Förderung des Stroms aus erneuerbaren Energien konzipiert: das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), welches erstmals im Jahr 2000 in Kraft getreten ist und seither stetig weiterentwickelt wurde

 

Das EEG 2009 ermöglicht Betreibern von Anlagen der erneuerbaren Energien die Direktvermarktung.

Ab einer Anlagengröße von 100 kWp ist dies wirtschaftlich sinnvoll und interessant. Als Betreiber einer Photovoltaikanlage dieser Größe können Sie den produzierten Strom selbst zu verbrauchen oder ihn an gewinnbringend an Dritte in unmittelbarer räumlicher Nähe zur Anlage verkaufen.

 

Wird der Solarstrom an Dritte abgegeben, so tritt der Anlagenbetreiber als Energielieferant auf. Der Betreiber hat bestimmte Richtlinien einzuhalten und Rahmenbedingungen zu schaffen. Wir zeigen Ihnen gerne welche und freuen uns auf ein persönliches Beratungsgespräch und Ihre Anfrage.

 

Jetzt weitere Informationen anfordern!

SCHOENERGIE
Für Ihren Strom zapfen wir die Sonne an - preiswert und zuverlässig.

Fuer-Zuhause-Familie-2

Solarstrom
für Zuhause

Fuer-Unternehmen-Energie-erzeugen

Solarstrom
für Unternehmen

Solarkraftwerke-Freilandflaeche

Dienstleister
für Solarkraftwerke